Hallo und willkommen in meinem Ulliversum!

Ich gebe hier meinen Senf zu
allen Themen rund um die IT: Aktuelles, Mitarbeiterführung, Projekte, Softwareentwicklung.

XING





Status

Online seit 5275 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Sep, 20:12

Newsletteranmeldung

Mail-Update (täglich)

Impressum

Dieses Weblog ist ein privates Angebot von Ulli Storck (Kontakt über XING).

Alle Aussagen auf dieser Internetseite spiegeln rein subjektive Meinungen wider. Im Übrigen gilt der folgende Haftungsausschluss.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Web 2.0: Das Mashup-Prinzip

Bin gerade auf der Website von Frank Westphal auf einen interessanten Artikel gestoßen, der die aktuellen Entwicklungen im Web sehr gut zusammenfasst.

"Ein Mashup (deutsch "Vermanschung") verknüpft die Inhalte und Funktionen verschiedener Webangebote zu einem neuartigen Angebot." (Frank Westphal)

Der Artikel (geschrieben 12/2006) beschreibt, wie das Mashup-Prinzip funktioniert, warum Unternehmen davon profitieren und welche aktuellen Technologien relevant sind.

URL: //www.frankwestphal.de/Mashups-Remixme.html
Ralph (Gast) - 3. Jul, 11:01

Facebook-Widgets: der umgekehrte Ansatz

Meiner Meinung nach zeichnet sich gerade die gegenläufige Alternative zur Programmierung eines eigenen Mashups ab.
Nämlich seinen eigenen Service als Widget bei Facebook zu integrieren.
Das hat den Vorteil, dass man auf einen Schlag Zugang zu einer geschätzten Nutzerbasis von 30 Millionen Usern hat.

Die folgenden 2 Artikel sind ein guter Einstieg in das Thema:

//www.uninformation.org/weblog/52/
//www.marnem.de/blog/2007/06/28/facebook-vom-social-network-zum-single-sign-on-system/

Ulli Storck - 3. Jul, 22:02

Mashups versus Facebook: Gegensätzlich oder nicht?

Nach dem Lesen der beiden im letzten Kommentar genantnen Artikel bin ich nicht der Meinung, dass sich mit Facebook eine gegenläufige Alternative zu Mashups abzeichnet. Ich denke eher, dass es sich um zwei unterschiedliche Blickwinkel auf die selbe Sache handelt:

Beim Mashup-Ansatz werden verschiedene Services zusammengefasst und es entsteht ein neues (im Idealfall einzigartiges) Angebot.

Bei Facebook wird eine Plattform zur Verfügung gestellt, die durch die Einbindung von Services (möglicherweise) attraktiver wird und sich ständig verändert/erweitert.

Insofern denke ich, dass beide Ansätze gut nebeneinander existieren können und auch nicht vergleichbar sind. Ich meine auch, dass Facebook derzeit stark unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten (money, money, money - must be funny...) gepuscht wird.

Trackback URL:
//ulliversum.twoday.net/stories/4026739/modTrackback

Suche

 

Aktuelle Beiträge

cialis online pharmacy
Hello!
Pharme171 (Gast) - 13. Sep, 20:12
cialis online pharmacy
Hello! [url=//www.cia9online .com/#2.html]cialis...
Pharmc412 (Gast) - 13. Sep, 20:11
cialis online pharmacy
Hello!cialis online pharmacy
Pharmb885 (Gast) - 13. Sep, 20:10
online pharmacy cialis
Hello!
Pharmd665 (Gast) - 12. Sep, 13:46
online pharmacy cialis
Hello! online pharmacy cialis //www.cia9online.com/ #4.html
Pharmb955 (Gast) - 12. Sep, 13:45

Meine Kommentare

Twitter
1st-movers.com twittert jetzt auch: //twitter.com/1stMove r
ulliversum - 21. Jul, 13:36
jo...
...das stimmt wohl leider und betrifft nicht nur dieses...
ulliversum - 19. Jul, 22:58
Ja! - Ist schon komisch....
Ja! - Ist schon komisch....
ulliversum - 27. Jun, 17:08

Archiv

Juli 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 8 
 9 
11
12
13
15
16
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31